English
D

as African Home Guesthouse wurde 1790 als Jagdhaus von Lord Nelson aus Granitsteinen des Tafelbergs erbaut und ist somit eines der ältesten Häuser des Stadtteils Sea Point. Noch heute erkennt man an diesem Nationalmonument einige Facetten, wie z.B. die sprudelnde Pferdetränke an der Eingangsterrasse.

Das Grundstück verteilt sich über mehrere Ebenen, wodurch unterschiedliche Areale mit kleinen, abgeschlossenen Innenhöfen entstehen. Jeder Gast findet so seinen privaten Rückzugsbereich.

Sea Point verspürt man hier aufgrund des fehlenden Strassenverkehrs nie die Hektik der Großstadt.

Zwischen der Main Road und High Level Road gelegen, erreicht man die Strandpromenade in 5 Gehminuten sowie die Waterfront in 15 Minuten. Hier finden Sie viele Shops und Restaurants.

Zwischen dem Haupthaus und dem Cottage im Garten lockt der stilvoll geschwungene, großzügige Pool. Auch der Kamin in der Lounge lädt an kühleren Tagen zum entspannten Verweilen ein.

Trotz der zentralen Lage des Hauses in der Mitte des alten Ortskernes von